Hintergrundbild_rest

Über uns

Wir sorgen für Schutz und Sicherheit! - Feuerwehr, Rettungsdienst und Bevölkerungsschutz der Stadt Dülmen

Wir – das sind rund 235 haupt- und ehrenamtliche Feuerwehrleute - sorgen rund um die Uhr für die Sicherheit der Dülmener Bevölkerung . Mehr als 500 Einsätze im Jahr bedeuten etwa alle 17 Stunden ein Alarm für die hauptamtliche Wache an der Feuer- und Rettungswache in Dülmen und/oder den 8 Standorten der Freiwilligen Feuerwehr.

 

Besonderheiten der Feuerwehr Dülmen

Neben den Aufgaben des Brandschutzes stemmt die Feuerwehr Dülmen noch zahlreiche weitere Aufgaben und übernimmt im Rahmen des Katastrophen- und Bevölkerungsschutzes. Unter anderem

  • wird ein großteil des Personals des ABC-Zuges Kreis Coesfeld gestellt
  • ist an der Feuer- und Rettungswache in Dülmen-Mitte der AB-ManV stationiert
  • wird im Ortsteil Buldern der Rettungsdienst mit First-Respondern unterstützt
  • übernehmen Kräfte der hauptamtlichen Wache aufgaben des Vorbeugenden Brandschutzes/Einsatzvorplanung
  • steht in Dülmen die Atemschutz- Übungsstrecke des Kreis Coesfeld

Infos über das Einsatzgebiet

Das Einsatzgebiet der Feuerwehr Dülmen breitet sich über das Gesamte Gemeindegebiet aus. Das insgesamt 184,83km2 umfassende Einsatzgebiet ist in mehrere verschiedene Bereiche aufgeteilt.

 

 

Zahlen und Fakten

Feuerwehr

 Wachen 8
 Fahrzeuge 39
 Personal  245
 Größe Einsatzgebiet  184,83 km²
 Einwohner in der Gemeinde  46.657 (Stand 2019)
   

Rettungsdienst

Rettungswagen 3
Notarzteinsatzfahrzeug 1
Krankentransportwagen 1
Personal 35
Schichtsystem 24/48 h