Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/24/d13473608/htdocs/clickandbuilds/Joomla/Feuerwehr/templates/theme1429/includes/includes.php on line 72
Feuerwehr Dülmen - Immer mehr Frauen in der Feuerwehr

Hintergrundbild_rest

11 Feb

Immer mehr Frauen in der Feuerwehr

Von Ralf Repöhler - Dülmener Zeitung

Dülmen. Immer mehr Frauen leisten ihren Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr. Der Anteil der aktiven weiblichen Mitglieder steigt weiter an. In 2010 waren neun Frauen in fast allen Zügen im aktiven Dienst zu verzeichnen - was in 2009 noch seltener war. Dazu kommen sechs Frauen, die als Ersthelferinnen im Einsatz sind.
Insgesamt zählt die Feuerwehr mit 417 immer mehr Mitglieder (Vorjahr 395), davon 281 Aktive (Vorjahr 266) - entgegen dem Trend in anderen Städten. Das geht aus dem Geschäftsbericht 2010 hervor, der bei der Generalversammlung am heutigen Freitagabend vorgestellt wird. Beginn ist um 19.30 Uhr im Forum Bendix.


Ein Jahr hat 365 Tage - so viele Einsätze verzeichnete die Feuerwehr in 2010. Rein statistisch gesehen waren die Retter täglich im Einsatz. In 2009 waren es fünf Alarmierungen weniger (360).
Die Alarmierungen 2010 teilten sich auf in 113 Brandeinsätze und 252 Einsätze im Bereich der Technischen Hilfe und der Unterstützung des Rettungsdienstes. Bei den Brandeinsätzen gab es 54 tatsächliche Einsätze, 37 Alarmierungen durch automatische Brandmeldeanlagen, neun Fehlalarme und drei böswillige Alarmierungen. Im Bereich der technischen Hilfe wurde die Wehr unter anderem zu 29 Verkehrsunfällen und 143 sonstigen Einsätzen wie Wasser- und Sturmschäden gerufen. Darunter war der Einsturz eines Schweinestalls in Buldern aufgrund der Schneelast.