Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/24/d13473608/htdocs/clickandbuilds/Joomla/Feuerwehr/templates/theme1429/includes/includes.php on line 72
Feuerwehr Dülmen - Drei Seebühnen im Herzteich

Hintergrundbild_rest

19 Aug

Drei Seebühnen im Herzteich

Von Markus Michalak - Dülmener Zeitung

Dülmen. Eine Feuerwehr, die den Mond einfangen will, Rettungsschwimmer, die mit Algen im Haar aus den Tiefen des Herzteichs auftauchen, um eine Michael-Jackson-Performance zu zeigen, und ein Unterseeboot, das durch die seichten Wogen kreuzt: So langsam lässt die Stadt die Katze aus dem Sack, was die Zuschauer im „Verzauberten Wildpark“ am Samstag, 10. September, erwarten könnte.


Und was der Künstlerische Leiter Harry Helmer immer wieder nur zart andeutet, klingt äußerst vielversprechend: Auf drei Bühnen im und um den See wird eine 90-minütige Show aus Musik, Tanz und Entertainment geboten, die es in Dülmen so noch nicht gegeben hat. Gleichzeitig fangen fünf TV-Kameras das Geschehen ein und werfen es auf Leinwände, die im Publikumsbereich des Parks aufgestellt sein werden.
Zugleich werden allerdings auf diesen Leinwänden auch Filmsequenzen aus der Konserve eingespielt, die sich übergangslos mit dem realen Geschehen verknüpfen sollen: „Das muss man sich so vorstellen, dass die Filmsequenz von den Darstellern auf der Bühne aufgegriffen und weiter gespielt wird“, erläutert Helmer. Auch mobile Wasserwände, welche die Feuerwehr sonst für ihre Einsatzzwecke nutzt, dienen als Projektionsfläche und verleihen den gezeigten Filmen einen schwebenden Charakter.
Der „Verzauberte Wildpark“ verspricht, ein einzigartiges Spektakel aus Wasser, Licht und Feuer zu werden. Wasserorgel, Laser-Show und Pyrotechnik werden die Besucher in Atem halten. Nach der Bühnenshow gibt es dann gegen 22 Uhr noch ein großes Höhenfeuerwerk zu bestaunen.
Wer dabei sein will, muss sich sputen: 6000 Eintrittskarten gingen insgesamt in den Verkauf, mehr als die Hälfte ist bereits abgesetzt.
„Ohne die Unterstützung von Feuerwehr, Technischem Hilfswerk, DRK und DLRG wäre eine solche Großveranstaltung gar nicht möglich“, bedankt sich Jubiläumskoordinatorin Stefanie Löhn für die Unterstützung mit Equipment, aber auch bei der mehr als zweijährigen Vorbereitung des Spektakels im Wildpark. „Für uns hat diese Zusammenarbeit aber auch langfristig Vorteile, denn die Hilfsorganisationen sind sich näher gekommen, und das kann ja für die zukünftige Zusammenarbeit nur hilfreich sein“, berichtet Uwe Friesen von der Feuerwehr.
An der Live-Show wirken unter anderen Rocksängerin Inga Fransson, Leadsänger Roland Lewburg, Heribert Koch von „Jack‘s Event, Dülmens Rock-Urgestein Alfred Stein sowie der Drummer und Gitarrist Felix Roscales mit. Die DJK Tanzsportabteilung, die Tanzabteilung des TV Dülmen, die Tanzsportfreunde und TanDü zeigen rassige Tanzeinlagen. Bereits um 17 Uhr öffnen sich am Samstag die Pforten zum Wildpark. Um 19 Uhr wird die Britische Militärkapelle das Spektakel musikalisch eröffnen, und sich mit diesem Konzert zugleich vom Standort Dülmen verabschieden.
Trotz Pyrotechnik, Laser und Feuer braucht sich übrigens niemand Sorgen zu machen: „Wir sind mit insgesamt 300 Helfern vor Ort, Fluchtwege sind ausreichend vorhanden, ebenso wie Sanitäter und Notärzte“, verspricht Hubert Sommer von der Feuerwehr, dass nichts passieren kann. Außerdem sei der Besucherbereich mit Zäunen deutlich vom reinen Veranstaltungsbereich rund um den See abgetrennt. „Nur bei einem wirklich außergewöhnlich starken Unwetter müssten wir den Park evakuieren“, ergänzt Günther Winkler vom Roten Kreuz. Auch darauf seien die Organisatoren vorbereitet. Aber das wünscht sich an solch einem zauberhaften Abend natürlich niemand.


Karten im Vorverkauf
Karten für den „Verzauberten Wildpark“ können im Vorverkauf unter anderem erworben werden bei:

 

  • Dülmener Zeitung
  • Infothek im Rathaus
  • Dülmener Hilfsorganisationen (Feuerwehr, DRK, THW, DLRG)
  • Infothek in der Alten Sparkasse


Die Karten kosten sieben Euro beziehungsweise drei Euro für Kinder bis zehn Jahre. Veranstaltungsort: Herzteich im Wildpark (Eingang Hinderkingsweg)
Einlass ist ab 17 Uhr.
Ein Bus-Shuttle aus allen Ortsteilen wird eingerichtet, die Haltestellen und Abfahrtszeiten wird die Dülmener Zeitung rechtzeitig bekannt geben.


Programmablauf
Einlass ab 17 Uhr, es gibt Imbiss- und Getränkestände, Kleinkünstler unterhalten die Besucher.
Die große Bühnenshow beginnt um 19 Uhr mit einem Konzert der Britischen Militärkapelle.
Es folgt eine 90-minütige Show auf drei Seebühnen mit Wasserlichtorgel, Tanz, Gesang, Filmeinspielungen und vielen Überraschungen. Höhenfeuerwerk steigt um 22 Uhr.