Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/24/d13473608/htdocs/clickandbuilds/Joomla/Feuerwehr/templates/theme1429/includes/includes.php on line 72
Feuerwehr Dülmen - Finanzielle Rettung für die Feuerwehr

Hintergrundbild_rest

17 Aug

Finanzielle Rettung für die Feuerwehr

Scheckübergabe: (v.l.) Bernhard Volmer, Vorsitzender des Schützenvereins Rorup, Ortsvorsteher Dieter Klaas, Löschzugführer Reinhold Hörsting und Alfons Jasper, der stellvertretende Löschzugführer. Foto: Björn König

Rorup. Für den Roruper Löschzug war es ein schwerer Schlag, als im vergangenen Jahr ein Anhänger auf der Autobahn 43 auf dem Weg zu einer Übung verunglückte. Damals stand die Feuerwehr vor einem großen Schuldenberg, denn der Anhänger war nicht ausreichend versichert. Doch die Roruper zeigten Solidarität mit ihrem Löschzug und halfen. Im Juli wurde ein Benefiztag ausgerichtet, bei dem viele Spenden von den Bürgern eingegangen sind (DZ berichtete). Auch die Vereine beteiligten sich finanziell an der Hilfe für die Feuerwehr.

Mittlerweile sind dabei etwa 6500 Euro zusammen gekommen, gerade auch dank eines größeren Betrages, die Ortsvorsteher Dieter Klaas am Mittwochabend dem Roruper Löschzugführer Reinhold Hörsting überreichte. Neben dem Scheck aus den Erlösen der Benefizveranstaltung in Höhe von 3500 Euro stockte der Roruper Schützenverein in Vertretung des Vorsitzenden Bernhard Volmer den Betrag um weitere 800 Euro auf. Die große Spendenbereitschaft der Roruper ist für Reinhold Hörsting ein wahrer Segen, weshalb er die Gelegenheit nutzte, sich bei den Bürgern für den Benefiztag zu bedanken: „Es freut mich, erfüllt mich mit Stolz, dass wir auf einen Tag zurückblicken können, der gelungen ist. Es war ein voller Erfolg. Allen, die dabei gewesen sind, Besuchern und Helfern, wird dieser Tag sicherlich lange in guter Erinnerung bleiben.“ Auch wenn durch die Benefizveranstaltung nicht der volle Schaden ersetzt werden konnte, hätten die Bürger und Vereine doch ein enormes Engagement für die Feuerwehr gezeigt, was keineswegs selbstverständlich sei. Dies würdigte Dieter Klaas, der sich besonders über den Moment freute, als Reinhold Hörsting den symbolischen Scheck in Händen hielt.