Hintergrundbild_rest

06 Feb

Dülmen (cm). Dass sie tatsächlich „schnell wie die Feuerwehr“ sind, bewiesen die Mitglieder des Stadtfeuerwehrverbandes am Freitagabend. In „Rekordzeit“, so ihr Vorsitzender, Stadtbrandinspektor Donald Niehues, wurde die Generalversammlung in der Aula des Schulzentrums absolviert. Ein wesentlicher Grund für diesen „Geschwindigkeitsrekord“ war die Tatsache, dass Geschäftsführer Josef Stegehake seinen Jahresbericht zum ersten Mal schriftlich vorlegte. Der 26-seitige Bericht über das zurückliegende Geschäftsjahr war von ihm erstellt worden, Donald Niehues hatte sein technisches Wissen beigesteuert, um ein anschauliches und übersichtliches Schriftwerk zu erstellen.

Mehr