Hintergrundbild_rest

02 Apr

Zu einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus in Buldern an der Nieländer Straße wurden die Züge Dülmen-Mitte, Buldern, Hiddingsel, Daldrup am Freitag, 2. April, gegen 15:50 Uhr gerufen.
Da nicht klar war ob noch Menschen im Gebäude sind, wurde die Alarmstufe Feuer 4 Menschen in Gefahr direkt zu Beginn durch die Leitstelle alarmiert.

Mehr
27 Mär

Mit großer Erschütterung erreichte uns die Nachricht, dass ein langjähriger Kamerad der Feuerwehr Dülmen am heutigen Vormittag überraschend und viel zu jung verstorben ist. Auch wenn der Todesfall nicht in einen Zusammenhang mit einem Einsatz der Feuerwehr Dülmen zu bringen ist, sind wir schockiert, fassungslos und sprachlos gleichermaßen.

Mehr
22 Feb

Gegen 23:29 Uhr wurde in den letzten Zügen des Wochenendes erneut ein Alarm für den Löschzug Dülmen-Mitte, die Löschgruppe Daldrup und die hauptamtliche Wache ausgelöst. Diesmal brannten Mülltonnen unter einem Carport in der Rosenstraße.

Mehr
20 Feb

Gegen 18:13 Uhr wurden durch den Alarm einer Brandmeldeanlage die Löschzüge Dülmen-Mitte, Buldern, Hausdülmen, die Löschgruppe Welte und die hauptamtliche Wache in die Vollenstraße gerufen.

Mehr
17 Feb

Um 19:43 Uhr wurde die hauptamtliche Wache zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten auf die K27 gerufen. Nach Erkundung der Lage wurde entschieden für zwei Personen in einem Fahrzeug eine patientenschonende Rettung durchzuführen, aus diesem Grund wurde das Alarmstichwort auf TH3, Person eingeklemmt erhöht und die Löschzüge Dülmen-Mitte, Daldrup und Buldern nachalarmiert.

Mehr
15 Feb

Zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person wurden gegen 20:58 am 14.02.2021 die Löschzüge Dülmen-Mitte, Rorup und die hauptamtliche Wache alarmiert. Auf der K44 in Welte war ein PKW von der Fahrbahn abgekommen und seitlich gegen einen Baum geprallt. Die Fahrerin wurde hierbei in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Ein Beifahrer konnte das verunfallte Fahrzeug noch aus eigener Kraft verlassen, aber auch er wurde bei dem Unfall verletzt.

Mehr
28 Jan

Dülmen(ots) Die Feuerwehr Dülmen wurde am 27.01.2021 gegen 21:00 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf dem Mühlenweg zwischen Dülmen und Hausdülmen alarmiert. Vor Ort war ein Fahrzeug mit einem Baum kollidiert und in einen Graben geschleudert worden. Durch den Aufprall brach die Krone des Baumes ab und stürzte auf die Fahrbahn. Mehrere Personen wurden bei diesem Verkehrsunfall verletzt und mussten durch uns aus dem Fahrzeug befreit und durch zahlreiche Rettungswagen und Notärzte medizinisch versorgt werden. Im Anschluss wurden Sie in umliegende Krankenhäuser, transportiert.

Mehr
21 Jan

Aus der Serie: Vereine in Corona-Zeiten der Dülmener Zeitung

DÜLMEN. Wie geht es Vereinen in Corona-Zeiten? Das will die DZ in einer Serie von verschiedenen Dülmener Vereinen wissen. Diesmal berichtet die Jugendfeuerwehr, die im Oktober ihren letzten Dienst hatte.

Mehr